Pfarramt Sachseln
Tel. 041 660 14 24

Kaplanei Flüeli
Tel. 041 660 14 80

Kirchenverwaltung
Tel. 041 660 89 20

 
 

Einschreibungsfeier

 
 

 

Die Einschreibungsfeier ist ein wichtiger Moment auf dem Weg zur Firmung. Im Rahmen dieser Feier bringen die Firmlinge zum Ausdruck, dass sie bereit sind, das Sakrament der Firmung zu empfangen. 

 

Am Sa, 11. Juni machten 23 junge Menschen aus unserer Pfarrei diesen Schritt. Ihnen wird Abt Christian Meyer vom Benediktinerkloster Engelberg am 13. November die Firmung spenden.

 

Im Einschreibungsgottesdienst gingen die Firmlinge auch noch der Frage nach, welche Bedeutung das Firmmotto «Im hiä und jetzt» in ihrem Alltag haben kann. Bei der Predigt gab Pastoralassistent Cristinel Rosu diese Frage an die Firmlinge weiter. Eine Firmandin antwortete: «Nicht immer denken, was war oder was kommt, sondern den Augenblick gestalten und geniessen».

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Firmreise 2022 - erlebnisreich und wunderschön

 
 

 

 
 

Glace, Pasta, Pizza und viel mehr durften unsere Firmlinge während der Firmreise in Mailand, einer der schönsten Städte Europas, geniessen.

Vom 29. April bis 01. Mai erlebten sie die norditalienische Metropole von ihrer besten Seite. Der Besuch des majestätischen Doms, des mittelalterlichen Schlosses «Castello Sforzesco», des monumentalen Friedhofs «Cirmitero Monumentale» oder des imposanten und geschichtsträchtigen Stadions «San Siro» - «Fussballtempel» der im Moment zwei besten italienischen Fussballmannschaften - beeindruckte die Firmlinge und ihre Begleiterinnen und Begleiter sehr. 

Am letzten Reisetag besichtigte die Reisegruppe die Kirche «Santa Maria delle Grazie», eins der bedeutendsten Gotteshäuser Mailands und Unesco-Weltkulturerbe. Anschliessend nahm sie am Gottesdienst in italienischer Sprache teil, wobei sie für die wunderschönen gemeinsamen Tage danken konnte.

 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Sinn und Schönheit der eigenen Taufe entdecken

 
 

Wenn junge Menschen der Einladung folgen, sich zusammen mit Gleichaltrigen auf den Weg zu machen, um den Sinn und die Schönheit der eigenen Taufe zu entdecken, dann ist das für eine Pfarrei ein Grund grosser Freude. Diese Freude durfte unsere Pfarrei am Sonntag, 13. Februar erfahren als viele Jugendliche aus Sachseln und Flüeli Ranft gemeinsam die ersten Schritte auf dem Weg zur Firmung machten. 

 

Nach dem Ankommen, Klären von Erwartungen, Festlegen von Regeln für ein gutes Miteinander oder Aufgleisen des sogenannten Pfarreischnupperns, kamen die Firmlinge über die Frage nach Gott und seiner Bedeutung im eigenen Leben ins Gespräch. Sie legten auch das Firmmotto fest, das ihnen in den nächsten Monaten der Vorbereitung auf den Empfang des Firmsakramentes als Orientierung dienen soll. Es lautet «Im hiä und jetzt».

 

Eine kleine, besinnliche Feier in der Pfarrkirche rundete den schönen gemeinsamen Tag ab.       

 

 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Bildung, Stärkung des Teamgeistes, Gebet ...

 
 

Ein fester Termin in der Agenda unseres Firmbegleiterteams ist der sogenannte Bildungs- und Teamtag. Bevor der neue Firmweg startet, nimmt sich das Team jedes Jahr einen ganzen Tag Zeit, um die nötigen Vorbereitungen zu treffen und den Austausch untereinander und den Teamgeist zu pflegen. Dieses Jahr fand der gemeinsame Tag im St. Josefshaus in Engelberg statt.

Unter der Leitung des Firmwegleiters Cristinel Rosu befasste das Team sich mit Themen wie «Meine Begleiter- und Leitungsrolle», «Schwerpunkte der Firmvorbereitung», «Mein eigener Glaube» oder «Tipps für eine gute und erfolgreiche Teamarbeit».

 
 
 
 
 

Auf dem Nachmittagsprogramm stand der Film «Wohin mit dem Kreuz». Dieser hinterliess Eindruck bei den anwesenden Firmbegleiterinnen und Begleitern und sorgte für einen regen Austausch über Sinn oder Unsinn von Kirche, Glauben und Religion in unserer heutigen stark individualisierten Gesellschaft. Auch die Momente der Stile, des gemeinsamen Gebetes und des Feierns hatten an diesem besonderen Tag ihren Platz.

Am 13. Februar beginnt der neue Firmweg. Das Firmbegleiterteam ist nun startklar!