Pfarramt Sachseln
Tel. 041 660 14 24

Kaplanei Flüeli
Tel. 041 660 14 80

Kirchenverwaltung
Tel. 041 660 89 20

Familiengottesdienst zum Schulanfang

 
 

 
 
 
 
 
 
 

Donnerstag, 15. August, Mariä Himmelfahrt

                       

 
 

Kräutersegnung in allen Gottesdiensten

 

Mittwoch, 14. August, 18.00

Donnerstag, 15. August, 08.30 und 10.00

 

Herzliche Einladung

 

 
 
 
 
 
 
 

Trittst im Morgenrot daher

 

Unzählige Einheimische und Gäste aus nah und fern feierten am gemeinsamen Anlass von Kirche und Staat den 1. August im Flüeli-Ranft. Da durfte auch die Landeshymne mit allen vier Strophen nicht fehlen. Peter Rohrer hielt die Festansprache, dem Gottesdienst stand Daniel Durrer vor. Nach dem Gottesdienst waren alle zu einem reichaltigen Apéro ins Mehrzweckgebäude eingeladen. Die Organisation des Anlasses lag beim Verein "Freunde Flüeli-Ranft".

 

 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

Keiner zu klein, ein Ärgernis zu sein.

 

Ein fingerdickes Bäumchen schafft in der Regel keine Probleme. Anders ist es, wenn die kleine Birke auf 16 Metern Höhe aus dem Kirchenfenster wächst. Dann muss der Fachmann mit der notwendigen Schutzausrüstung dem Störefried an die Wurzel.

 

Im Rahmen von Unterhaltsarbeiten auf dem Vordach der Kirche entfernt die Firma Rohrer Bedachungen das Bäumchen. Für diese ungewöhnliche Arbeit in luftiger Höhe reicht allerdings eine normale Leiter nicht aus.

 

 

"Jetzt muess dä Struuch wäg ...."

 

 
 

Über dem Kopf von Bruder Klaus wächst eine junge Birke. Doch der Strauch muss weg.

 

Zwei Angestellte der Firma Rohrer entfernen sie im Rahmen von Unterhaltsarbeiten.

 
 
 
 
 
 
 

Die letzte Sitzung mit Wendel

 

Nach 16 Jahren im Kirchgemeinderat endete am 30. Juni die Amtszeit von Wendelin Windlin im Kirchgemeinderat. Anlässlich der letzten Ratssitzung vor den Sommerferien - auf Einladung von Daniel Durrer auf dem Älggi - verabschiedete sich der Rat von seinem amtsältesten Mitglied. Dass bei diesem Anlass etwas weniger Ernst als üblich bei den Sitzungen herrschte, versteht sich von selbst.

 

 
 

 Oben: Der Rat zum letzten Mal in der bisherigen Zusammensetzung.           Unten: Zeitweise eine sehr urchige Sitzung.

 
 

 

 

 
 
 
 
 
 
 

Schulschluss-Feier Flüeli

 

 
 

Mitten in der Natur, die sich jetzt im Sommer in allen Farben zeigt und unter Gottes Himmel durften die Kinder der Basisstufe Flüeli mit ihren Eltern. Lehrpersonen und einigen Gästen

den Schulschluss feiern. Eine Himmelsleiter mit farbigen Ballons und farbige Wegstücke haben uns alle eingeladen, Freude und Dank zum Himmel steigen zu lassen. Das Schuljahr ist vorbei aber der farbige Weg, der in einer frohen, lernbereiten Gemeinschaft gestaltet und erlebt wurde – darf in allen Herzen bleiben. Gott ist mit uns da und sorgt dafür, dass nichts verloren geht. So haben wir all unsere Farben zum Himmel steigen lassen und die Ferien mit Gottes Segen begonnen!                                                   

Irène Rüttimann, Katechtin