Pfarramt Sachseln
Tel. 041 660 14 24

Kaplanei Flüeli
Tel. 041 660 14 80

Kirchenverwaltung
Tel. 041 660 89 20

 

Fronleichnam: Donnerstag, 26. Mai

 
 

 

Fronleichnam ist das grosse Dankfest für die Einsetzung des Sakramentes der Eucharistie. Im Festgottesdienst und mit der Prozession verehren wir Christus, der sich uns in der Gestalt des Brotes schenkt.

Die Prozession führt am Fronleichnamsfest von der Pfarrkirche zum Schulhaus. Dort feiert die grosse Festgemeinde bei günstiger Witterung den Gottesdienst zu Ehren des allerheiligsten Altarsakramentes unter freiem Himmel. Anschliessend zieht sie zur Kirche zurück. Erstkommunionkinder, Vereine, Ministranten, die Musik Eintracht und zahlreiche Gläubige begleiten den Priester mit dem Allerheiligsten.

 
 

Gottesdienstzeiten an Fronleichnam:

19.00    Vorabendgottesdienst mit Taubblinden und Jugendlichen

 9.30     Gottesdienst mit Prozession auf dem Schulhausplatz Türli:

                         09.15 Besammlung der Behörden und Fahnendelegationen bei der Kirche

                         09.30 Festgottesdienst beim Türlischulhaus; Prozession und Schlusssegen vor der Kirche.

                         Anschliessend Apéro.

                         Zum Zeichen der Durchführung der Feier im Freien läutet um 08.00 die grosse Glocke. Bei schlechtem 

                         Wetter ist die Feier um 09.30 in der Pfarrkirche.

  11.15     Spätgottesdienst in der Pfarrkirche

 
 
 
 
 
 
 

Mai-Andachten

 
 

 

Zu den Maiandachten laden wir Sie auch dieses Jahr ein:

 

Sonntag und Dienstag, um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche;

 

Montag um 17.00 Uhr in Ewil.

 

Mittwoch und Freitag um 19.30 Uhr in Edisried.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Eine traumhafte Reise

 
 

Nur noch für die Reise zum Europapark meldeten sich in den letzten Jahren so viele Ministrantinnen und Ministranten an, wie für die diesjährige Ministrantenreise unserer Pfarrei. Sie fand am Freitag, 6. Mai statt und führte die über 40 Minis und ihre Begleiter in die Westschweiz, zum Genfersee.

 
 
 

 
 
 

Am Vormittag besichtigten sie das Schloss Chillon. Die "Zeitreise ins Mittelalter", wie die Führung durch das Schloss hiss, führte die Altardiener in eine ganz spannende und faszinierende Welt der Schlossherren und Grafen aus dem Mittelalter. Dabei erfuhr die neugierige Ministrantenschar unter anderem, wo die Schlossherren schliefen, was sie gerne assen oder wie und wohin sie bei fremden Angriffen flüchten konnten.  

 
 
 

 
 
 

Am Nachmittag stand der Besuch des Swiss Vapeur Parc auf dem Programm. In dem wunderschön gelegenen Park, nur einige Schritte vom Ufer des Genfersees entfernt, konnten die Minis Stunden lang mit kleinen und bezaubernden Eisenbahnen fahren. Während der Fahrt bewunderten sie ......

 

Hier weiterlesen und Bildgalerie anschauen!